Newsletter 04/2018

Spannende Themen und Veranstaltungen aus der Akademie.

Die SKA.NRW meldet sich aus der Sommerpause zurück. Freuen Sie sich wieder auf spannende Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Akademie. Viel Spaß beim Lesen.

Wertpapierberatung leicht gemacht

wertpapiere

Kunden haben hohe Ansprüche - Das Qualifizierungsprogramm Wertpapierspezialberatung unterstützt Sie dabei, die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen.

Mit dem Qualifizierungsprogramm erwerben Sie das notwendige Fachwissen für eine erfolgreiche Wertpapierberatung. Sie bekommen geeignete Methoden und Techniken an die Hand, wie Sie Depots professionell analysieren und individuelle Anlagestrategien für Ihre Kunden entwickeln. Anhand von Praxisbeispielen erfahren Sie, wie Sie die erlernten Methoden in Ihrer täglichen Arbeit optimal umsetzen können.

Das insgesamt 7-tägige Programm startet am 5. November 2018 und ist modular aufgebaut. Es richtet sich an Individualkunden- und Vermögensbetreuer/-innen, die mit besonderer Wertpapierkompetenz beraten. Hier erfahren Sie mehr...

Jetzt gleich anmelden und Teilnahme sichern. Bei Fragen steht Ihnen Elisabeth Schnecking unter Tel. 0231 -22240735 oder per Mail unter  gern zur Verfügung.

Mit Vollgas ins Kreditgeschäft

Führerschein

Die Sparkasse Bochum geht innovative Wege, um die Mitarbeiter/-innen im Kreditgeschäft "fit" für die täglichen Herausforderungen zu machen: Mit dem Kreditführerschein – einem neuartigen und individuellen Weiterbildungskonzept bringt die Sparkasse ihre PS jetzt auf die Straße.

Im Februar ging es los: Rund 100 Mitarbeiter/-innen in den Geschäftsstellen, die das private und gewerbliche Kreditgeschäft mit Bewilligungskompetenzen verantworten, nahmen an der Weiterbildung teil. Die Inhalte reichten von Themen der privaten Finanzierung rund um die Immobilie bis zur gewerblichen Finanzierung und der Bilanz- und BWA-Analyse.

Die Teilnehmer erwartete ein abwechslungsreicher Methodenmix: Denn der Kreditführerschein kombiniert bewährte Präsenz-Lernformen mit dem zielgerichteten Einsatz digitaler Lerneinheiten. "Dank der eingesetzten Lernmethoden und motivierenden Trainer bauten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kürzester Zeit enormes Fachwissen auf", sagt Carsten Kaulfuß, Personalabteilungsleiter der Sparkasse Bochum. "Die Mitarbeiter nutzten wie selbstverständlich die digitalen Lernmethoden und haben sich auf neue Wissensfelder sofort eingelassen".

Anfang Juni haben alle Mitarbeiter-/innen die Prüfung erfolgreich absolviert und durften ihren Führerschein in den Händen halten. "Wir freuen uns über das super Prüfungsergebnis unserer Mitarbeiter und sind stolz, dass wir die Finanzierungsberatung sowohl im privaten als auch gewerblichen Kreditgeschäft in unseren 45 Filialen nun auch vor Ort kompetent durchführen und die Finanzierungsanträge sogar entscheiden können", so Carsten Kaulfuß.

Auch wir gratulieren zum neuen Führerschein!

Möchten Sie mehr erfahren über den Kreditführerschein? Gern beraten wir Sie hierzu. Für weitere Informationen steht Ihnen Mario Brößel unter Tel. 0231/22240-719 oder per Mail gern zur Verfügung.

Die Akademie der Zukunft

SKA

Die Sparkassenakademie NRW hat im Frühjahr dieses Jahres das Projekt "Akademie der Zukunft" (kurz: AdZ) gestartet. Damit stellt sie insbesondere das Leistungsangebot innovativer, digitaler und bedarfsorientierter auf und optimiert zudem übergreifende Themen.

Insgesamt besteht das Projekt AdZ aus den vier Themenfeldern Leistungsangebot, Übergreifende Themen, Prozesse, Strukturen und Transformation sowie Kommunikation/ Marketing. Projektverantwortliche sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie, die neben Ihrer täglichen Arbeit stetig engagiert an der Entwicklung der Akademie arbeiten.

So werden bereits erste Ergebnisse zeitnah umgesetzt: Der neue Sparkassenfachwirt geht im April 2019 an den Start. Dieser wurde ganz neu konzipiert, modularisiert und um digitale Komponenten ergänzt. Details erfahren Sie in einem der nächsten Newsletter.

Freuen Sie sich auch auf weitere spannende Ergebnisse des Projekts. Ihre Sparkassenakademie NRW hält Sie auf dem Laufenden.

Jetzt Schließfach mieten

Schließfach

Schon gewusst? Für Ihren Aufenthalt in der SKA.NRW stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung. Melden Sie sich einfach vor Ort am Empfang. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gern weiter.

SKA-Mitarbeiter im Interview: Ulrich Hendan, Projektmanager Digitales Lernen

Ulrich Hendan

Seit Anfang 2018 arbeitet Ulrich Hendan als Projektmanager Digitales Lernen bei der Sparkassenakademie NRW. In unserem Interview erzählt er, warum er zur Sparkassenakademie gekommen ist und mit welchen spannenden digitalen Themen er sich beschäftigt.

Zum Interview

Für alle, die das Video nicht aufrufen können, hier das Transkript:

Redaktion: Was haben Sie gemacht, bevor Sie zur Akademie gekommen sind?
Hendan: In meiner Zeit vor der Sparkassenakademie war ich für ein Unternehmen in der agenturgeförderten Weiterbildung tätig. Dort habe ich das Lernmanagementsystem Ilias betreut und weiterentwickelt. Zusätzlich war ich für die Produktion digitaler Lerninhalte zuständig, einschließlich Video, Audio und Interaktivität.

Redaktion: Warum haben Sie sich für die Akademie entschieden?
Hendan: Ich habe mich für die Sparkassenakademie NRW entschieden, weil das Entwicklungspotenzial insbesondere im Bankenbereich enorm groß ist in Sachen Digitalisierung. Es macht mir Spaß etwas Neues aufzubauen und das Arbeitsumfeld Hörder Burg in Dortmund ist sehr spannend.

Redaktion: Welche Aufgaben haben Sie?
Hendan: Mein Aufgabengebiet umfasst die technische Betreuung unserer digitalen Lernsysteme und die Begleitung der Entwicklung neuer Konzepte und digitaler Lerninhalte.

Redaktion: Was macht Ihnen an Ihrem Job besonderen Spaß?
Hendan: Besonders Spaß macht immer der Moment der Einführung einer neuen Software, also die Pilotierungsphase, wenn die Teilnehmer anfangen mit dem System zu arbeiten. Dann erhält man auch das erste Feedback, was hoffentlich in der Regel auch positiv ist.

Redaktion: An welchem spannenden Projekt arbeiten Sie zurzeit?
Hendan: Ein spannendes Projekt ist das Fachseminar Individualkundenberatung, welches wir mit digitalen Lerninhalten und –medien ergänzen werden. Zum einen Webinare, die Präsenztage ersetzen, und zum anderen Quizzes und Lernvideos, die wir jetzt produziert haben. Das ist ein sehr schönes, gelungenes Beispiel für Blended Learning.

Redaktion: Wie schaffen Sie in Ihrer Freizeit Ausgleich zum Job?
Hendan: In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport, ich bin Läufer. Besonders liegt mir die 10 km Strecke, welche ein ausgewogenes Verhältnis aus Ausdauer und Geschwindigkeit hat.

Tagungen – Überblick über aktuelle Themen

Fachtagung

Behalten Sie in komprimierter Form einen Überblick über aktuelle Themen und neue Inhalte für Ihren Praxisalltag.

Hier geht es zu den Terminen der nächsten Tagungen (Oktober bis Dezember):

SKA-Quiz: Herzlichen Glückwunsch

Überreichung Burgschokolade

Wir gratulieren Frau Regina Kumor von der Sparkasse Bergkamen-Bönen! Frau Kumor hat beide Fragen zum Quiz richtig beantwortet und ist die glückliche Gewinnerin der Burg-Schokolade. Herr Dirk Becker, der Gewinner des letzten SKA-Quiz, hat seinen Gewinn von der Akademie bereits überreicht bekommen (siehe Foto).

Auch diesmal haben Sie die Chance, Ihr Wissen zu testen. Das SKA-Quiz dient Ihrer Selbsteinschätzung. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir wieder eine „Hörder Burg“ in Schokoladenform.

Hier geht's zum SKA-Quiz:

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, wenigstens 18 Jahre alt und nicht Mitarbeiter der Redaktion und der Sparkassenakademie NRW sind.
Teilnahmefrist ist der Ablauf des 26. Oktober 2018 .

Teilnahmebedingungen

Wie lang dauert das Qualifizierungsprogramm Wertpapierspezialberatung? Welchen Führerschein können Sie ab jetzt erwerben?
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder